Unsere Damhirsche grasen auf den weiten Wiesen der Fleuthniederung von Kullen und Erlenwäldern durchzogen. Fallobst, Äste vom Obstbaum- und Kopfweidenschnitt, das Laub der Hecken, Eicheln, und Kastanien ergänzen den Bedarf an Mineralien. 

Im Winter füttern wir Heu hinzu und gelegentlich Biogetreide. Hier wachsen naturgerecht starke und gesunde Tiere heran, die eine hervorragende Fleischqualität haben. Oktober bis Febuar werden 1-2 jährige Tiere jagdgerecht geschossen. 

Familie Pauwen & Long, Pauenweg 68, 47661 Issum, +49 (0) 2835 2290, elke@pauenhof.com